logo strich
bruecke

Termine & Seminare
Die Seminare der VSVI Hessen sind für alle Verkehrs- und Bauingenieure bei Behörden, Kommunen und Firmen interessant.


Download
In unserem Downloadbereich finden sie die Texte fast aller aktuellen Seminare; im Archiv finden sie zusätzlich die Unterlagen der Seminare früherer Jahre.


aus der BSVI
Die "Bundesvereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure" gibt regelmäßig interessante Publikationen und Nachrichten heraus, die sie hier entweder direkt oder über einen Link lesen können.


VSVI Journal
Das VSVI Journal erscheint regelmäßig, mindestens einmal pro Jahr. Es bietet eine breites Spektrum an Fachbeiträgen und berichtet über Aktivitäten der Verkehrsingenieure in Hessen.

strich Home Archiv
Download
Bauvertragsrecht
15. Februar 2017, Friedberg/Hessen, Stadthalle

1.) Aktuelle Entwicklungen im Vergaberecht 1.) RA Heinz-Peter Zirbes, HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Frankfurt am Main
2.) Die neue ATV DIN 18329 - Verkehrssicherungsarbeiten 2.) RA Michael Maurer, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Fachanwalt für Arbeitsrecht; TOPJUS Rechtsanwälte
3.) Die Abnahme 3.) RAin Dr. jur. Birgit Franz, Leinemann Partner Rechtsanwälte mbB, Köln
4.) Typische Risiken und Vergütungsfragen beim Pauschalpreisvertrag
4.) RA Dr. jur. Maximilian R. Jahn Graf von Westphalen Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB, Frankfurt am Main




Asphaltstraßentag
18. Januar 2017, Friedberg/Hessen, Stadthalle

Fotos der Veranstaltung (von Helmut Klein, VSVI Hessen) Helmut Klein, VSVI Hessen
1.) Von der "Schlämme" zur Regelbauweise: dünne Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise DSK gem. ZTV-BEA StB 1.) Dipl.-Ing. Volker Bummel; KUTTER Spezialstraßenbau GmbH & Co. KG, Hanau
2.) Gestaltung von kommunalen Verkehrsflächen mit Gussasphalt
Anmerkungen zur Planung, Gestaltung und Ausführung von Bauweisen mit Gussasphalt
2.) Dipl. Ing. Klaus Dreßler, Ö.b.u.v. Sachverständiger für Gussasphalt, Bauweisen mit Gussasphalt, Bauwerksabdichtung mit Bitumenbahnen und Gussasphalt, Hanau
3.) Erfahrungen mit Splittmastix - Binder 3.) Dipl.-Ing. Hubert Gerigk, Südwestdeutsche Hartsteinwerke, Kirn
4.) Behandlung von Straßenbaustoffen mit teer-/pechtypischen Bestandteilen
4.) Dipl.-Ing. Uta Etienne, Hessen Mobil- Straßen- u. Verkehrsmanagement, Wiesbaden
5.) Neues zu Asphaltbauweisen bei wassergefährdenden Stoffen
5.) Dipl.-Ing. (FH) Thomas Sikinger, Ö.b.u.v. Sachverständiger für Gussasphalt
Asphaltstraßenbau und Bauwerksabdichtung mit Asphalt und Bitumenbahnen, Lüneburg





Verkehrssicherheit
11. Mai 2016, Friedberg/Hessen, Stadthalle

1.) Verkehrssicherheitsarbeit in der Praxis 1.) Dipl.-Ing. Peter Franz, Hessen Mobil
2.) Verkehrssicherheit für Motorradfahrer 2.) Dipl.-Ing. Willi Donath, Hessen Mobil
3.) Maßnahmen gegen Baumunfälle 3.) Dipl.-Ing. Torsten Bertram, Hessen Mobil
4.) Sicherheitsmanagement der Straßeninfrastruktur
4.) Prof. Dr. Jürgen Follmann, Hochschule Darmstadt
5.) Bestandsaudit als Beitrag für mehr Verkehrssicherheit
5.) Dipl.-Ing. Marcell Biederbick, Kreisverkehrsgesellschaft Offenbach mbH
6.) Verkehrssicherheit auf b2+1 - Strecken
6.) Dipl.-Ing. Harald Bode, Landesbetrieb Straßenbau NRW




Entwerfen und Ausführen von Großbrücken
13. April 2016, Friedberg/Hessen, Stadthalle

1.) Von der Machbarkeit zur Ausführung - Entwurf und Baudurchführung von Großbrücken 1.) Klaus H. Ostenfeld, M.Sc., PE, Fellow /ABSE Expert Consultant, Denmark
2.) Der Entwurf- Originäre Aufgabe des Ingenieurs
Hierzu liegt leider kein Beitrag zum Download vor.
2.) Prof. Dr.-Ing. Annette Bögle, HafenCity Universität Hamburg
3.a) Erforderliche Planungs- und Entwurfsschritte für eine neue Brückenkette der Sauerlandlinie (Teil 1) 3.a) Dipl.-Ing. Annett Nusch, Hessen Mobil
3.b) Erforderliche Planungs- und Entwurfsschritte für eine neue Brückenkette der Sauerlandlinie (Teil 2) 3.b) Dipl.-Ing. Marco Gräb, Hessen Mobil
4.) Ausführungsplanung und Montage von Stahlbrücken heute
4.) Dipl.-Ing. Rüdiger Schidzig, Max Bögl Stahl- und Anlagenbau, Neumarkt
5.) Entwurf und Ausführung von Massivbrücken - Kontrahenten oder Partner ?
5.) Dipl.-Ing. Wolfgang Hörnig, Adam Hörnig Baugesellschaft, Aschaffenburg
6.) BIM - Building Information Modeling im Brückenbau
6.) Dipl.-Ing. Bernd Wagenbaoh, Schüssler Plan Ingenieurgesellschaft, Frankfurt/M.




Straßenbetriebsdienst
09. März 2016, Friedberg/Hessen, Stadthalle

1.) Aufbau kostenrechnerischer Kontrakte im Betriebsdienst 1.) Dr.-Ing. Volker Mattheß,Hessen Mobil
2.) Qualitätssicherung im Straßenbetriebsdienst 2.) BD Wolfgang Junge, Regina Lindemann, Hessen Mobil
3.) Straßenbetriebsdienst auf minderbreiten Fahrbahnen 3.) Prof. Dr. Axel Norkauer, Hochschule für Technik Stuttgart, Fachgebiet Verkehrswesen
4.) Personaleinsatzpläne nach Tarifrecht im Spannungsfeld einer Kosten- und Personalreduzierung
4.) RDin Eva-Maria Crusius, Hessen Mobil
5.) Strategische Ausrichtung der Streustofflagerung
4.) Prof. Dr. Christian Holldorb, Hochschule Karlsruhe Technik und Wirtschaft
6.) Einsatzkriterien für witterungsbedingte Einsatzplanung
4.) Jinu Kim, Hessen Mobil
7.) Bäume an Straßen – Anwendung des technischen Regelwerks
4.) Thorsten Bertram, Hessen Mobil





bruecknerGrußwort der Vorsitzenden
der VSVI Hessen

Die VSVI Hessen ist der Zusammenschluss der in Behörden, Firmen, Kommunen und Ingenieurbüros tätigen Verkehrsingenieure.


Vorstand
Der Vorstand der VSVI Hessen wird alle 2 Jahre neu gewählt; er besteht z. Zt. aus 8 Mitgliedern und 6 Beisitzern.


Die Fördergemeinschaft
hat das Ziel, durch finanzielle Unterstützung der VSVI Hessen den Verkehrsingenieuren Seminare über aktuelle Fachthemen aus ihren eigenen und verwandten Arbeitsbereichen zu ermöglichen.


Bezirksgruppen
Die 6 Bezirksgruppen der VSVI Hessen sind durch ihren regionalen Bezug die direkten Ansprechpartner der Verkehrsingenieure in Hessen.



Ansprechpartner Beiträge BSVI Kontakt
Download Seminar-Archiv Journal Archiv Webmaster
Leitartikel Archiv Mitgliedsantrag Satzung

© Copyright VSVI Hessen e.V.
Letzte Aktualisierung: 16. Februar 2017